Girls Day

Am 25. April besuchten die Mädchen der Klassen 3a und 3b im Rahmen des Girls Day das BFI Wiener Neustadt. Die Schülerinnen bekamen die Möglichkeit in unterschiedliche technische Berufe zu schnuppern und auch selbst Dinge auszuprobieren. On Top gab es auch noch viele Goodies, die die Mädchen mit nach Hause nehmen durften.

Berufsinformationsmesse Krumbach

Am 03. Mai fand die Leistungsschau im Mobilitätscenter in Krumbach statt. Dort besuchten die 3. Klassen die Berufsinformationsmesse und bekamen die Möglichkeit, viele regionale Firmen und Unternehmen kennenzulernen und konnten bei den einzelnen Stationen ihre praktischen Fähigkeiten unter Beweis stellen. Das Highlight für viele Schülerinnen und Schüler war die Möglichkeit, dass sie vor Ort mit einem Auto fahren konnten, welches von einer Fahrschule bereitgestellt wurde.

BIZ Mödling

Am 06. Mai fuhren die 3. Klassen ins BIZ Mödling, um dort am Talentecheck teilzunehmen. Hierbei handelt es sich um eine ausführliche Testung, die in mehreren Schritten am PC durchgeführt wurde. Darauf folgt ein ausführliches Gespräch mit Expertinnen und Experten des BIZ Mödling, um die Ergebnisse und deren Bedeutung für den weiteren Bildungs- und Berufsweg der Kinder im Detail gemeinsam mit einem Elternteil zu besprechen.

English Project Days

Von 17.4. bis 19.4. waren zwei English Native Speaker, Cassidy (aus Kanada) und Louise (aus Italien mit britischen Eltern), zu Gast in der 3A und 3B. Da keine der beiden Lehrerinnen Deutsch sprachen, waren die Kinder darauf angewiesen, ausschließlich auf Englisch zu kommunizieren. An diesen drei Tagen gab es für die dritten Klassen keinen Regelunterricht und es wurden unterschiedliche englischsprachige Themen auf spielerische Weise erarbeitet. Der Fokus dieses Projektes lag auf der englischsprachigen Kommunikation und einem sprachsensiblen Miteinander.

Ein besonderes Highlight war die englische Theateraufführung am Ende der Woche. Die Stücke hierfür wurden während der drei Tage klassenintern selbst geschrieben, einstudiert und am Freitag im Festsaal vor der ersten und zweiten Klassen aufgeführt.

Sowohl die Native Speaker als auch die Schülerinnen und Schüler der dritten Klassen waren begeistert und berichteten nur das Beste. Wir bedanken uns bei Cassidy und Louise, die die dritten Klassen so nett und kompetent begleitet haben und freuen uns auf weitere Projekte.

Projekttage zum Thema „Klimagerechtigkeit“

Die Schülerinnen und Schüler haben sich im Rahmen der Projekttage ausgiebig mit dem Thema Klimagerechtigkeit beschäftigt. In einem Workshop von SÜDWIND NÖ sowie unterschiedliche Projekte, begleitet von den Lehrerinnen und Lehrern, wurden Themen wie Umweltschutz, Kinderarbeit, Klimawandel und die gerechte Verteilung der Güter und Ressourcen in den Industriestaaten und den Entwicklungsländern behandelt. Konkret ging es um den Globalen Süden, Afrika, Kenia-Nairobi.

In einer Face-to-Face Videokonferenz hatten die Kinder die Gelegenheit Joab Omoto, dem Gründer und Direktor des Ken Toledo Social Service Club, Fragen über die Slums von Mathare in Nairobi zu stellen.

Um diese Organisation zu unterstützen, wurden fleißig Marmeladen, Säfte und Apfelmus eingekocht. In naher Zukunft werden die selbstgemachten Leckereien nach einem Gottesdienst in der Pfarre zum Verkauf angeboten. Der Gewinn kommt den KTSSC zugute.

Insgesamt waren es zwei sehr gelungene Tage, an denen die Kids sehr viel über globale Gerechtigkeit gelernt haben.

Lions Club Zeichenwettbewerb

Im Unterrichtsfach Kunst und Gestaltung war der heurige Lions Club Zeichenwettbewerb definitiv ein Highlight bei unseren Schülerinnen und Schülern. Zum Thema "Gib der Erde eine Zukunft" konnten die Kinder ihrer Kreativität freien Lauf lassen, wobei einige Meisterwerke zum Vorschein kamen. Die Siegerehrung fand bei uns in der NÖMS Lichtenegg statt.

Gold: Lara Schrammel
Silber: Linda Hafner, Annika Handler
Bronze: Hannah Grundner

Travel-Podcast über London

Die NÖMS Lichtenegg nahm auch heuer wieder an einem Projekt der Bildungsregion 6 in Kooperation mit der Ferdinand Porsche FERNFH teil, um die Digitalisierung im Unterricht zu sichern und weiterzuentwickeln.

Die Schülerinnen und Schüler der 3b Klasse nahmen im Rahmen des Unterrichts der Fächer Englisch und Informatik einen Travel-Podcast zum Thema London auf. Von dem ersten Entwurf des Dialogs über die Aufnahme bis hin zum finalen Schnitt und der Untermalung mit Hintergrundmusik waren die Kids selbstständig tätig.

Ein großes Dankeschön an die Firma Redline, die uns für dieses Projekt ein professionelles Equipment (Mikrofone, Audiointerface) zur Verfügung stellten.

Laufen gegen Krebs – Schulchallenge 2024

Am 11. April fand unser Schulwettbewerb "Laufen gegen Krebs" statt. An diesem schönen Donnerstag nahm die gesamte Schule an dieser Veranstaltung teil und spendeten insgesamt 350 Euro der Krebshilfe. Es fanden drei Durchgänge der Neuen Mittelschule statt, in welchen die Schüler eine Distanz von 1600 Meter laufen mussten. Zwischen den Läufen der Mittelschule absolvierte die 1. und 2. Schulstufe der Volksschule einen 400 Meterlauf und die 3. und 4. Schulstufe einen 800 Meterlauf. Alle Klassen feuerten ihre Mitglieder gespannt an und trieben sie zu Bestleistungen. Es kam eine hitzige Wettkampfstimmung auf und alle hatten viel Spaß.

Berufspraktische Tage

Die diesjährigen Berufspraktischen Tage unserer 4. Klasse waren ein voller Erfolg. Unsere Schülerinnen und Schüler schnupperten im Zeitraum von 02. bis 05. April 2024 mit voller Begeisterung in die unterschiedlichsten Berufe. Besonders wertvoll war dies für ihren künftigen Bildungs- und Berufsweg. Durch die Berufsorientierungswoche konnten die Kinder nicht nur ihr Organisationstalent beweisen, sondern auch ihr Engagement und ihren Ehrgeiz zeigen.

Besonderer Dank gilt auch allen Betrieben, die den Schülerinnen und Schüler im Rahmen der Berufspraktischen Tage für einen oder mehrere Tage Einblicke in ihren Arbeitsalltag ermöglicht haben.

Ein herzliches Dankeschön im Namen der MS Lichtenegg an:

Schulversammlung der 2. Klasse

Kurz bevor die Kids in ihre wohlverdienten Osterferien starteten, fand die Schulversammlung der 2. Klasse statt. Neben dem diesmaligen Höhepunkt, dem Skikurs für die 2. und 3. Klassen, wurden auch wieder viele andere Projekte und Veranstaltungen von den Schülerinnen und Schülern vorgestellt.
Die Geburtstagskinder der Monate März, April und Mai wurden mit einem Ständchen und einer Schokolade beehrt und die Programmpunkte "Speak your Mind" und „Lobrunde" waren dieses Mal der Abschluss.

Nun stehen wir vor dem letzten Viertel des aktuellen Schuljahres, und wir freuen uns bereits auf die abschließende Schulversammlung kurz vor den Sommerferien!