Motto beim diesjährigen „Gesunde Schule Tag“ war heuer

                                   „Gesundheitsförderung trägt Früchte“

Ludwig Schleritzko

Landesrat

»Es ist kein Baum, der nicht zuerst ein Pflänzlein war.«

Die Initiative »Tut gut!« verbindet mit dem Programm »Gesunde Schule« seit nunmehr 10 Jahren die Bereiche Bildung und Gesundheit in Niederösterreich. Es freut mich besonders, dass in diesen 10 Jahren immer mehr Schulen die Entscheidung getroffen haben, sich in vielfältiger Art und Weise der Gesundheitsförderung an ihrem Schulstandort zu widmen. Nach wie vor ist die zentrale Aufgabe des Programms »Gesunde Schule«, die Gesundheit aller am Schulleben Beteiligten zu stärken, um somit den Bildungs- und Erziehungsauftrag zu unterstützen und den Lehr- und Lernerfolg fördern zu können.

Aus diesem Grund wurde allen Schulen, die eine „Gesunde Schule“ sind heuer ein Apfelbaum geschenkt.

Die Schülerinnen und Schüler der 3. Klasse NMS übernahmen mit ihrer Lehrerin Michaela Beiglböck die Aufgabe des Baumpflanzens.