Click & Check  – Präventionsprogramm durchgeführt an der NMS Lichtenegg im Schuljahr 2019-20 mit den  Klassen: 1,2A,2B im Rahmen von 2 Doppelstunden

Das Gewaltpräventionsprogramm „Click & Check“ befasst sich mit der Förderung eines verantwortungsvollen Umganges mit digitalen Medien. Darüber hinaus wird ein besonderes Augenmerk auf die präventive Rechtsinformation im Speziellen mit den Jugendschutzbestimmungen gelegt, da Jugendliche in ihren unterschiedlichsten Lebenswelten mit verschiedenen gesetzlichen Bestimmungen konfrontiert werden. 

Ziele:

  • Förderung des Rechtsbewusstseins
  • Erarbeitung von Handlungsstrategien für ein positives Miteinander
  • Vermittlung von Sachinformation über die Gefahren im Internet
  • Förderung des verantwortungsvollen Umganges mit digitalen Medien
  • Erweiterung und Verinnerlichung von Handlungsstrategien in sozialen Netzwerken
  • Verbesserung der Kommunikationsfähigkeiten in der Interaktion zwischen Schülerinnen und Schülern, Lehrenden und Erziehungsberechtigten

Programminhalte:

Basisinformation

  • Persönliche Auseinandersetzung mit dem österreichischen Rechtssystem
  • Verstehen von Begriffen in Verbindung mit gesetzlichen Bestimmungen

Jugendschutzbestimmungen

  • Erkennen von Unterschieden aus den verschiedenen Rechtsmaterien
  • Übertragen der gesetzlichen Bestimmungen, insbesondere des Jugend(schutz)gesetzes, in die Lebenswelten der Jugendlichen

Kompetenter Umgang mit digitalen Medien

  • Auseinandersetzen mit dem eigenen Verhalten in sozialen Netzwerken
  • Bewusstwerden über die Bedeutung der Privatsphäre im Internet  

Möglichkeiten und Gefahren

  • Erkennen und Einschätzen neuer Möglichkeiten und Perspektiven
  • Erweitern von Handlungsoptionen im Kontext der Zivilcourage

Sensibilisieren und Verhindern

  • Bewusstwerden und Verinnerlichen von Handlungsstrategien beim Verwenden von digitalen Medien
  • Erweitern der Kommunikationsfähigkeit