Unterricht in der 4. Schulstufe

Wir nutzen jede freie Minute zum Üben

Der Unterricht der 4. Schulstufe besteht unter anderem auch aus freien Lernzeiten. Hier übt jedes Kind andere Themen. Manchmal wird alleine gearbeitet, manchmal mit einem Partner oder auch in kleinen Lerngruppen. Die Bereiche die geübt werden legt die Lehrerin gemeinsam mit den Schülern fest.

Immer wenn die Kinder ihr Stundenziel erreicht haben, dürfen sie sich aus dem Freiarbeitsschrank Aufgaben zum jeweiligen Unterrichtsfach und zum besprochenem Thema holen. Wichtig ist hierbei aber, dass nicht nur gespielt, sondern auch wirklich gearbeitet und gelernt wird. Am Ende der Stunde gibt jeder seine Aufgaben ab. Ist man mit der Freiarbeitsaufgabe noch nicht fertig, löst man sie in der nächsten Freiarbeitszeit.

Das Lieblingsmaterial der Kinder ist das Glücksrad. Dieses wird in den Gegenständen Mathematik und Deutsch verwendet. Die Kinder drehen sich ihre Aufgabennummern und lösen die Angaben, die auf den Kärtchen, die die Lehrerin vorbereitet hat, stehen.

Unsere Leseecke

Der Lieblingsort der Kinder ist die kuschelige Leseecke in der Klasse. Die Schüler richten diese selbstständig in der Früh her und räumen sie auch nach Unterrichtsende wieder weg. Es hängen immer neue Leserätsel an den Wänden.

Außerdem gibt es jede Woche ein „Buch der Woche“. In diesem darf jedes Kind schmökern. In der folgenden Woche kann man sich dieses Buch auch ausborgen.

Forscherstunden zum Thema Wasser

Forscherstunde Wasser 4. VS (1.2.2018)

Nachdem wir uns einige Wochen mit dem Thema Wasser auseinandergesetzt haben, gab es als Abschluss eine zweistündige Forschereinheit. Wir wurden in 4 Forschergruppen eingeteilt und probierten verschiedene Experimente mit Wasser aus. Wichtig war unserer Lehrerin, dass wir zuerst eine Vermutung aufstellten, was passieren würde, bevor wir das Experiment durchführen durften. Das „Wasser im umgedrehten Wasserglas“ hat uns besonders fasziniert.

Auch Frau Lehrerin Karallin aus der NMS kam uns besuchen, um das Ganze aus physikalischer Perspektive zu erklären. 

Es war ein sehr lustiger Tag.

Musikunterricht im Freien

Immer wenn es das Wetter zulässt, wird der Unterricht nach draußen verlegt. Besonders gern musizieren wir auf unserer Terrasse. Auch die Lieder für unser Abschlussmusical studieren wir an der frischen Luft ein.

Wir erkunden die Wiener U-Bahn

Auch wenn wir in NÖ leben, ist ein Einblick in das Wiener U-Bahn Netzwerk wichtig. Die Kinder der 4. Schulstufe wurden in 3 Gruppen eingeteilt und mussten verschiedene Ausflüge planen. Die erste Gruppe sollte von Grimmenstein bis zum Prater öffentlich fahren. Gruppe 2 startete ebenfalls in Grimmenstein und erarbeite den Weg bis zum Stephansdom. Die dritte Gruppe plante die Reise von Grimmenstein bis nach Schönbrunn.

Zum Schluss präsentierten die Kinder den anderen Gruppen ihre geplante Fahrt. Alle Schülerinnen und Schüler hatten sehr viel Spaß beim Bearbeiten der Aufgaben.