Beebots 15.1.-19.1.2018 

In der 20. Schulwoche kamen kleine Roboterbienchen in die Schule. Die Kinder mussten diese fahrenden Beebots so programmieren, dass sie bestimmte Wege fuhren. Am Anfang gab es ein paar Schwierigkeiten, denn man musste alle Befehle gleich hintereinander eingeben und sah erst am Schluss, ob man richtig programmiert hat. Aber nach einiger Zeit hatten die Kinder den Dreh heraus und schafften sogar schwierige Aufgabenstellungen.

Die Kinder der 4. Schulstufe durften ihr erlerntes Können der 3. Schulstufe beibringen. Gemeinsam arbeiten beide Schulstufen an schwierigen Hindernisparcous.