Weihnachtsengerl unterwegs

Gerade in diesem schwierigen Jahr ist es wichtig an die Menschen zu denken, die alleine leben oder es nicht so leicht haben. Wir wollten etwas Liebe schenken und Freude verbreiten, deshalb hat jedes Kind eine Weihnachtskarte für einen Bewohner des Betreuten Wohnens in Lichtenegg gebastelt. Wir verpackten unsere Karten zu einem schönen, weihnachtlichen Geschenk und spazierten in einer Turnstunde durch den Ort zum Betreuten Wohnen, um unsere Karten dort abzugeben.

Wir hoffen, dass sich alle Bewohner über unsere Weihnachtsgrüße gefreut haben und wünschen allen einen guten Rutsch in das Jahr 2021.

Die ersten Referate

In der 3. Schulstufe lernen die Kinder das 1. Mal sich richtig zu präsentieren. Langsam werden sie von Frau Lehrerin Pürer an das Thema Referate halten herangeführt.

Maya war mutig und machte den Anfang. Sie suchte sich das Thema Paris aus und bereitete während des letzten Distance Learnings ihr Referat vor.
Sie hielt ihr Referat und zog ihre Mitschüler mit ihrem tollen Plakat sofort in den Bann. Am Ende gab es dann ein Quiz, puh, das war ganz schön knifflig, aber nachdem Maya die Stadt Paris so toll vorgestellt hat, konnten alle Kinder die gestellten Quizfragen gut lösen.

Juhu, endlich Schnee

Die Turnstunden im Dezember haben wir gemeinsam im Schnee verbracht. Die Kinder fuhren am Schulgelände mit einem Bob oder auf einem Teller  den Hang herunter und bauten einen riesen Schneemann. Das Highlight war natürlich die Schneeballschlacht gegen die Frau Lehrerin, wann bekommt man denn schon die Möglichkeit diese so richtig oft mit einem Schneeball abzuschießen. Am Ende der Stunde hatten die Kinder alle rote Wangerl und ein strahlendes Lächeln im Gesicht.

Hallo Auto, 24.09.2020

Die 3. Schulstufe besuchte am 24.09.2020 die Aktion „Hallo Auto“, die in der Pfarrgasse abgehalten wurde. Wie wichtig nicht nur der Bremsweg, sondern auch der Reaktionsweg beim Bremsen ist, konnten wir zuerst an uns selbst und dann in einem fahrenden Auto selbst ausprobieren. Auch die Feuerwehr war vor Ort und spritzte die Fahrbahn nass, die verlängerte unsere Bremswege und machte das Ganze so richtig aufregend. Ein lehrreicher und wirklich spannender Vormittag für alle.

Beebots im Einsatz

Im Osten geht die Sonne auf, im Süden ist ihr Mittagslauf, im Westen wird sie untergehen, im Norden ist sie nie zu sehen.

Mit den Beebots lernen sich die Himmelsrichtungen auch einfach viel besser.

21.09.2020 - Kroko war da

Auf die Plätze, fertig los...

Nach einem turbulenten Frühjahr und einem spannenden Sommer geht es jetzt im Herbst wieder richtig los. Wir dürfen wieder alle gemeinsam im Unterricht sein und haben bereits die erste Schulwoche geschafft.

Wir haben jetzt eine neue Teamlehrerin, Stephanie Schwarz, die den Mathematikunterricht, einige Deutschstunden und Werken in der 3. Schulstufe übernimmt. Wir sind schon ganz gespannt auf die Stunden, die wir in ihrer Regenbogenklasse verbringen dürfen.

Unsere Klassenlehrerin, Elisabeth Lang, freut sich auch schon sehr auf das gemeinsame, eulenstarke, neue Schuljahr.

Jetzt kann es endlich wieder losgehen…