Bei der auch im Jahre 2018 durchgeführten „Pfingstsammlung“ wurde wieder für Urlaubstage für bedürftige Familien und Kinder in schwierigen familiären Verhältnissen gesammelt.

Mit dem dabei durch Gemeinden, Schulen und von großzügigen Firmen und Privatpersonen gesammelten Spenden konnte heuer einerseits eine Erholungsaktion von der Volkshilfe Nö. organisiert und durchgeführt werden.

Hier haben 6 Kinder aus dem Bezirk Wiener Neustadt von 08.08.-22.08.2018 am betreuten Ferienaufenthalt in Slowenien (Ankaran) teilgenommen, ein tolles Quartier am Meer bezogen und ein vielfältiges Freizeitprogramm genießen können.

Außerdem konnten noch 6 weitere Kinder aus dem Bezirk von 1.-14.07.2018 an einem Jugendferienlager im Wienerwald teilnehmen, organisiert vom „Team Activities“ wurde hier Betreuung und Programm angeboten.

Die BH Wiener Neustadt führt die Verteilung der Spenden immer so durch, dass diese Aktionen mit sogenannten „Sonnentagen“ finanziert werden.

Das bedeutet, dass diese Ferienaufenthalte für Kinder in schwierigen Lebenssituationen sowohl von Dauer als auch von der Anzahl der Plätze, die vergeben werden können, eben von den eingegangenen Spenden abhängt.

Mit einem Betrag von € 45,- kann ein „Sonnentag“ für ein Kind finanziert werden.

Von der NMS Lichtenegg wurden beeindruckende € 1.800,- gesammelt, was insgesamt 40 „Sonnentagen“ entspricht! Diese hat die diesjährige 4. Klasse im vergangenen Jahr gesammelt. Dafür gebührt hohe Anerkennung und größter Respekt sowie eben unser ausgesprochener Dank!!

 

für den Bezirkshauptmann

       Michael Schlenz